ein Epigramm ... ein Sinngedicht

Wir sind ein Leben lang auf der Suche. Auf der Suche nach Orientierung. Orientieren uns an einem Raster aus Erfahrungen, Wahrnehmung, Ereignissen und Hoffnungen. Unterteilt auf einem Zeitstrahl von Vergangenheit, Augenblick und Zukunft. Eingebettet in große emotionale Erfahrungen zwischen den Eckpunkten von Geburt bis Tod und zwischen Liebe und Hass.

Sämtliche Facetten des menschlichen Lebens... und dennoch bleibt ein vages Gefühl, ein Gefühl, das es irgendwo noch etwas geben muss.

Der Versuch dies in Worte, in Sätze zu formen. In Wahrheiten zu bündeln, die im Augenblick gelten. Gedanken die sich irgendwann wieder verformen. Die sich wieder auf den Weg machen, um neu gesucht zu werden, neu zu finden.

Harald Neufang

... bitte das Bild anklicken ...

"Kongruent zu sein heißt, im Heute, Hier und Jetzt zu leben und offen für Veränderungen zu sein.
Es handelt sich um eine Art von Harmonie; die Harmonie der Schönheit des Seins im Seienden."

Jorge Bucay